Testberichte - Reviews - Nachrichten - Kommentare - Fotos - Videos

Anzeige

Home / Testberichte / Samsonite S’Cure – Aeris – Termo Young | Koffer Vergleich & TEST

Samsonite S’Cure – Aeris – Termo Young | Koffer Vergleich & TEST

Samsonite Termo Young Koffer

Für eine längere Reise wurde ein Samsonite Koffer gekauft. Samsonite ist ein sehr bekannter Kofferhersteller der für Qualität und Langlebigkeit steht stand. Gekauft wurde der Samsonite Termo Young (Upright) Hartschalenkoffer in der mittleren Größe (L – 75cm – 85 Liter), um diesen ausgiebig auf Reisen zu testen und mit anderen Koffern vergleichen zu können. Der Samsonite Termo Young (Upright) ist ein Hartschalenkoffer der nicht mit einem Reisverschluss sondern mit drei Clips fest verschlossen wird. Auch hat der Samsonite Termo Young Trolley nicht die weit verbreiteten 4 Rollen sondern „nur“ zwei Rollen. Das macht den Koffer stabiler und robuster beim Transport.

Der Samsonite Termo Young besticht durch sein „frischen und jungen Look“, so der Hersteller Samsonite und soll das Kofferangebot im Polypropylen-Sortiment ergänzen. Der Koffer ist überraschenderweise mal nicht in China Hergestellt (Made in China) sondern er ist Made in Europe.

Gekauft wurde der Samsonite Termo Young Reisekoffer im Angebot vom Amazon Online-Shop für ca. 85 Euro.

Anzeige

Samsonite Termo Young - Upright 75 - 5 Kg Koffer, 75 cm, 88 L, Schwarz (Black)

Price: EUR 110,64

4.4 von 5 Sternen (295 customer reviews)

2 used & new available from EUR 87,42

Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Anzeige

Technische Daten des Samsonite Termo Young

Höhe: 75 cm
Länge: 52 cm
Breite: 31 cm
Volumen: 88 Liter
Gewicht: 5 Kilogramm
Material: Polypropylen
Schale: Hardcase
Rollen-Anzahl: 2
Schlossart: TSA Schloss
Ausstattung: Packriemen
Garantie / Gewährleistung: neben der gesetzlichen Gewährleistung von zwei Jahren bietet Samsonite 5 Jahre Garantie auf den Samsonite Termo Young.

Welcher Koffer ist der richtige für mich?

Bevor man sich also für einen Koffer entscheidet, sollte man vorher seine prioritäten festlegen z.B. welche Koffergröße (Handgepäck Koffer oder Reisekoffer bis oder über 75cm), die Kofferfarbe, weicher Koffer oder Hartschalenkoffer, aber auch welche Transportmöglichkeit einem wichtig ist (vier oder zwei Rollen Koffer). Koffer mit 4 Rollen sind zum Reisen zwar wendiger, dafür sind Koffer mit 2 Rollen deutlich stabiler.

Das ganze hängt dann noch von der Koffergröße ab. Große Koffer kauft man besser als 2-Rollen Trolley Koffer, da das höhere Gewicht ausreichend Stabilität benötigt. Kleine Trolleys können auch 4-Rollen haben. Das Gewicht des Reisegepäcks ist moderat und ein abbrechen der Rollen ist eher unwahrscheinlich, auch wenn es längere Zeit über Asphalt und Fußgängerzonen geht.

Auf der Suche nach einem Markenkoffer kommt man um den Marktführer im Koffersegment (Samsonite) nicht umher. Gesucht wurde eine Reisetasche mit Rollen oder ein Trolley / Hartschalenkoffer mit Rollen in der Größe bis 75cm (kein Handgepäck Koffer). Nach einigem Studium der Vorteile und Nachteile von zwei und vier Rollen Koffer, Hartschalenkoffer oder Weichgepäck und Clipverschluss oder Reisverschluss zum Schließen des Koffers, wurde es schließlich ein Samsonite Koffer. Eastpak, Hauptstadtkoffer, BEIBYE, Travelite und die Rimowa Koffer standen ursprünglich, mehr oder weniger, auch zur ersten Auswahl.

Anzeige
Eastpak ist aufgrund des weichen Koffers (Weichgepäck) rausgeflogen. Es sollte doch ein Koffer aus Hartschale werden, damit Feuchtigkeit bei Regen erst gar keine Chance hat. Die Koffer von Hauptstadtkoffer, BEIBYE und Travelite sind auch rausgeflogen, da man diese Koffer nur mit einem Reisverschluss schließen kann. Ein Koffer mit Reisverschluss mag zwar praktisch sein, doch stabil ist es nicht und mit einem scharfen Gegenstand schnell aufgeschlitzt. Die Optische Vielfältigkeit, gerade bei den Koffern von Hauptstadtkoffer oder BEIBYE, hält sich auch stark in Grenzen. Es sind chinesische Einheitskoffer, die sich nur durch kleinere optische Unterschiede auseinanderhalten lassen und die nur die entsprechende Marke aufgeklebt bekommen. Nicht sehr innovativ und für die Gebotene Leistung dann doch zu teuer.

Die Rimowa Koffer sind das krasse Gegenteil der günstigen chinesischen Hartschalenkoffer. Die Rimowa Aluminium Koffer sind die Königsklasse der Reisekoffer und haben eine hervorragende Qualität und Stabilität. So königlich wie die Koffer von Rimowa auch sind, die Kofferpreise sind auch sehr königlich. Rimowa werden vielleicht in Zukunft interessant, doch derzeit ist das noch kein Thema. Vergleichbare Koffer von Rimowa (80-90 Liter, Clipverschluss) kosten zwischen 700-1200 Euro.

Von Samsonite gab es drei Modelle die in der engeren Auswahl waren. Samsonite S’Cure, Smasonite Aeris und der Samsonite Termo Young. Preislich gab es zu dem Zeitpunkt keine großen Unterschiede. Sie kosteten alle zwischen 85 Euro und 100 Euro. Der Samsonite S’Cure hätte es eigentlich werden sollen, doch gibt es diesen Koffer leider nicht als stabilen 2-Rollen Koffer (Upright). Der Aeris ist aus der Auswahl rausgeflogen, da er Optisch nicht in Frage kam. Also wurde es der Trolley Samsonite Termo Young.

Samsonite unterscheidet mit den Begriffen Spinner (Koffer mit vier Rollen) und Upright (Koffer mit zwei Rollen) ihre Koffer. Ein Koffer mit 4 Rollen hat Vorteile z.B. in engen Passagen von Bahnen. Die 4 Rollen Koffer kann man auf dem Weg zum Sitzplatz aufrecht vor oder hinter sich herziehen. Der Nachteil ist beim längerem Transport auf Straßen und Fußwegen. Die Stabilität ist für den Straßentransport auf lange Sicht nicht ausreichend, da die Rollen der 4-Rollen Trolleys gern mal abbrechen.

Die 2-Rollen Trolleys sind für den längeren Transport auf Straßen und Fußwegen besser geeignet, da sie leicht versenkte Rollen in Zugrichtung haben, die das Abknicken der Rollen verhindern. Die Koffer mit zwei Rollen haben dafür die Nachteile der Beweglichkeit in engen Passagen von Flugzeugen oder Bahnen. Man kann die Koffer mit 2 Rollen zwar praktisch hinter sich her ziehen, doch wenn der Koffer zu breit für die engen Gänge ist, dann muss man die 2-Rollen Koffer zum Sitzplatz tragen.

Anzeige
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Anzeige

Samsung Koffer: Qualität und Verarbeitung

Vor dem Kauf hatte ich mich informiert und einiges über die heutigen Hartschalenkoffer gelesen. Die heute verwendeten Materialien sollen nicht mehr an die Qualität aus der Vergangenheit heranreichen. OK, das ist, soweit eine Mindeststabilität gewährleistet wird, mehr oder weniger verständlich (Preisdruck usw.). In der Praxis muss der Koffer den Transport von Gepäck- und Frachtabfertigern an Flughäfen oder Busfahrern stand halten. Das heißt, der Koffer muss geschlossen bleiben, auch wenn der Koffer aus ein bis zwei Meter Höhe herunterfällt. Hier kommen die Vorteile der 2-Rollen Koffer zum Tragen. Diese brechen bei solch rustikalen Fracht- und Beförderungsmethoden nicht so schnell ab. Die Hartschale mit Clipverschluss hat gegenüber Koffern mit Reisverschluss bzw. Weichschalenkoffer hier einen kleinen Nachteil und dennoch muss das Gepäck sicher im Koffer bleiben.

Kurz nach der Bestellung wurde der Samsonite Termo Young Koffer geliefert. Der erste Eindruck nach dem Auspacken war: so schlecht und minderwertig, wie er in diversen Kundenrezensionen gemacht wird, ist der Koffer und die Qualität (äußerlich) doch gar nicht. Die Samsonite Koffer strotzen eindeutig nicht mehr vor Stabilität wie noch vor einigen Jahrzehnten, doch wiegen die Koffer heute auch nur noch 5 Kg oder weniger. Die Schale ist aus Polypropylen. Sie ist relativ weich und flexibel, aber stabil genug um die Koffer-Form zu halten und leichte bis mittelschwere äußere Einflüsse (Schläge, Stöße, Tritte usw.) abzufedern.

Die heutigen Samsonite Koffer sind nicht mehr mit der Samsonite Qualität von vor einigen Jahrzehnten zu vergleichen, aber ausreichend Stabil um sein Reisegepäck sicher per Bahn, Bus oder mit dem Flugzeug zu transportieren sind sie allemal und das ist erst mal das wichtigste. Die frühere vielbeschworene Samsonite Qualität hatte auch ihren Höhepunkt gefunden, wenn nämlich mal ein Hartschalenkoffer vom Band oder vom Gepäckwagen fiel, dann war der auch ramponiert und sah nicht mehr ansehnlich aus, wie die Koffer von heute. Einen Koffer fallen zu lassen ist leider ein Glücksspiel. Mal fällt er und bleibt heil und ein anderes Mal fällt er so blöd, das er gleich aufplatzt.

Nachdem der Samsonite Termo Young äußerlich abgearbeitet und für „in Ordnung“ befunden wurde, kam der Gepäckraum dran. Im Inneren der Samsonite Koffer spielt sich dann das ganze grauen der heutigen Zeit ab. Die Koffer sind, im Vergleich zu Standard-Koffer von Samsonite vergangener Tage, im Inneren dermaßen zusammengespart worden, das es nicht mal mehr für eine simple Verkleidung oder stabile Haken gereicht hat. Das Platzangebot für das Gepäck ist ordentlich.
Die mittlere Koffergröße bis 75cm (Gepäckvolumen bis 90 Liter) reichen für ca. 2-3 Wochen Urlaub aus. Die Raumteilung der Seiten erfolgt durch Trenngitter und Trennschnüre.

Anzeige

Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer
Samsonite Termo Young Koffer

Anzeige

TSA-Schloss einstellen

Das TSA-Schloss einstellen funktioniert relativ simpel. Es gibt zu jedem Samsonite Koffer eine bebilderte Anleitung, wie man das TSA-Schloss einstellt.

Bei diesem Drei-Zahlen TSA-Schloss öffnet man das Schloss. Unter dem geöffneten Schloss befindet sich ein Sicherheitsverschluss oder Sicherheitsriegel. Diesen Verschluss öffnet man auch und kann dann seine Wunschkombination für das Schloss eingeben. Anschließend schließt man diesen Sicherungsriegel wieder und die Zahlenkombination des Schlosses sind gespeichert.

So bzw. so ähnlich stellt man auch all die anderen TSA-Schlösser ein.

Man darf aber bei diesen TSA-Schlössern keine Wunder erwarten. Das sind einfache Plastik-Zahlenschlösser und keine Sicherheitsschlösser.

Samsonite Termo Young Koffer

TSA-Schloss knacken

Das Samsonite TSA-Schloss ist an Minderwertigkeit kaum noch zu überbieten. Das komplett aus Plastik gefertigte Schloss, soll potenzielle Langfinger vom Gelegenheitsdiebstahl abhalten bzw. dienen der TSA (Transport Security Administration) zu sanften Öffnung des Koffers auf USA-Reisen.

Leider hat das TSA-Schloss die Angewohnheit sich zu verstellen. Das passiert durch den Transport (rütteln, wackeln usw.). Der Zahlencodes des Samsonite Termo Young hat sich auf den ersten Reisen zum Glück noch nicht verstellt, aber die Zahlenanzeige selbst hat sich schon öfter verstellt . Beispiel: Der Zahlencode zum öffnen des Koffers lautet 999 und man belässt das Schloss vor Abreise auf 1234 (die Zahl, die angezeigt wird). Nach der Ankunft ist diese Zahlenanzeige bei diesem Koffer immer verstellt. Im Netz konnte ich schon vor dem Kauf des Koffers davon lesen, das sich der Sicherheitscode zum öffnen der TSA-Schlösser durch leichtes Rütteln und wackeln häufiger selbst verstellt. Das ist dann der Supergau und man muss sich überlegen wie man diesen Zahlencode knackt. Sowas darf einfach nicht passieren.

Wenn sich der Sicherheitscode des TSA-Schlosses tatsächlich verstellt hat, dann kann man erst einmal einige Zeit investieren den richtigen zu Code herauszufinden. Nach Aussage der Samsonite Hotline und einigen Tests im Netz muss man für so eine dreier Zahlenkombination etwa 30-45 Minuten aufwenden. Dann sollte man weitestgehend alle Zahlen durchprobiert haben. Am besten probiert man erst mal die Zahlen die um den Ursprünglichen Zahlencode herum liegen. Wenn also der ehemals eingestellte Zahlencode 999 ist, dann sollte man zunächst die 900, 000er und 800er Zahlenreihe ausprobieren. In den meisten Fällen haben sich die Zahlen nur um eine oder zwei Stellen verstellt.

Sollten alle Stricke reißen und man errät den Sicherheitscode nicht bzw. man hat keine Lust Zeit durch wildes herum probieren zu investieren, dann hilft nur noch das TSA-Schloss zu knacken. Großen Aufwand wird man mit den TSA-Schlössern nicht haben. Von Hammer und Meißel ist abzuraten. Dadurch zerstört man mehr am Koffer als nötig ist. Oft hilft auch einfach nur ein beherzter Ruck und die TSA-Schlösser sind offen.

Anzeige

Fazit zu Samsonite Koffer

Das Fazit zu dem Samsonite Termo Young bzw. generell zu den Koffern von heute ist durchwachsen. Einerseits müssen die Koffer leicht, flexibel und groß sein, damit man genug Stauraum für sein Gepäck hat und es sicher von A nach B bekommt. Andererseits führt der Preisdruck und die Gewinnerzielungsabsicht der Unternehmen zu Produkten, die man nicht mehr als Qualitätsprodukt bezeichnen kann.

Der Komfort im inneren für das Reisegepäck ist zu spartanisch und billig. Der Koffer erfüllt zwar in allen Belangen seinen Zweck (Unterbringung des Gepäcks und Stabilität), doch Freude über das gekaufte Produkt kommt nicht auf. Man merkt, dass man kein Qualitätsprodukt erworben hat, das lange hält oder halten soll und man bekommt das „selber-machen“ Gefühl den Innenraum des Koffers aufzuwerten. Es sind halt einfache Nutzgegenstände zum Reisen.

Zum Reisen ist die Schale des Samsonite Koffers ausreichend stabil und fest und das Reisegepäck „sollte“ in aller Regel heil und trocken am Ziel ankommen.
Der Samsonite Termo Young Koffer ist, wie auch der Samsonite S’Cure oder Samsonite Aeris, insgesamt „in Ordnung“ und ich würde ihn bzw. einen der Samsonite Koffer aus Mangel an Alternativen Koffern immer wieder kaufen.

Die Farbe schwarz des Koffers ist ein wahrer Staubmagnet und nach einem Tag in der Wohnung sieht der Koffer so staubig aus wie auf den Fotos. Da der Koffer noch bemalt werden soll, um ihn etwas individueller zu machen, ist das schwarz des Koffers in Ordnung. Grau, Silber oder eine andere hellere Farbe (außer Weiß) dürfte zur Nutzung besser sein.

Der Samsonite Aeris Koffer hat sogar 10 Jahre Garantie. Unter diesen Umständen greift man doch besser zum Original von Samsonite. Eine E-Mail an Samsonite, warum nur der Aeris 10 Jahre Garantie erhält und nicht auch die anderen Samsonite Koffer, die von Qualität und Verarbeitung keinen Unterschied darstellen, blieb mir Samsonite die Antwort schuldig.

Leider schießt den Vogel das montierte TSA-Schloss ab. Das so eine minderwertiges Schloss überhaupt an einem Koffer montiert wird ist sehr peinlich.

Leider haben viele Menschen nicht mehr ein Qualitätsbewusstsein und vergeben für solche Koffer fünf Sterne bzw. die Höchstpunktzahl. Das ist einfach eine irreführende Fehleinschätzung, da die Koffer zu spartanisch und einfach ausgestattet sind. Mag sein, das viele es nicht besser kennen und deshalb so zufrieden sind. Objektiv betrachtet haben Koffer von früher mehr Liebe zum Detail gehabt und das ist was den heutigen Koffern in der Preisklasse (bis 250 Euro) fehlt. Die Samsonite Koffer sind im Prinzip nackte Hartschalenkoffer mit Abtrenngitter und Abtrennschnüre als Raumteiler. Umgangssprachlich würde man so etwas als eine Plastikbox mit Rollen bezeichnen.

Wer mehr Qualität bei seinen Koffern will, sollte am besten gleich in die Königklasse wechseln und sich die Koffer von Rimowa ansehen oder tatsächlich die Samsonite Koffer mit einem „DO-IT-YOURSELF“ Projekt aufwerten. Im preislichen Mittelfeld werden die Koffer leider nicht viel besser.

Angebot Termo Young Upright online kaufen

Samsonite Termo Young - Upright 75 - 5 Kg Koffer, 75 cm, 88 L, Schwarz (Black)

Price: EUR 110,64

4.4 von 5 Sternen (295 customer reviews)

2 used & new available from EUR 87,42

Angebot Samsung Aeris Spinner online kaufen

Samsonite Aeris - Spinner 82 - 5,40 Kg, Koffer, 81 cm, 118.5 L, Schwarz

Price: EUR 174,95

4.1 von 5 Sternen (236 customer reviews)

2 used & new available from EUR 174,95

Samsonite S’Cure Spinner online kaufen

Samsonite S'Cure Spinner 75/28 Koffer, 75cm, 102 L, Black

Price: EUR 138,51

4.6 von 5 Sternen (847 customer reviews)

7 used & new available from EUR 138,51

Angebot Samsonite Lite Shock online kaufen

Samsonite Lite-Shock Spinner 69/25 Koffer, 69 cm, 73 Liter, Schwarz

Price: EUR 261,82

4.5 von 5 Sternen (47 customer reviews)

1 used & new available from EUR 261,82



Leserbewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen, Anregung oder Kritik? Schreiben Sie uns: redaktion [@] netzbeitrag.de

Eine Antwort

  1. Sebastian G.

    Hallo,
    den Frust kann ich bestätigen. Alles die gleichen Plastik-Hartschalenkoffer und kein Vergleich zur früheren Koffer-Qualität. Ich habe den Samsonite SCURE Koffer gekauft und bin mit unterm Strich ganz zufrieden. Die Rollen könnten stabiler sein und das TSA-Schloss ist tatsächlich ein Witz. Naja für das Geld geht halt nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*