Nachrichten - Kommentare - Fotos - Videos - Testberichte
Home / Wirtschaft / Marken und Unternehmen die man meiden oder boykottieren sollte

Marken und Unternehmen die man meiden oder boykottieren sollte

Meiden oder Boykottieren sie folgende Marken und Unternehmen

Anzeige
boykottieren
Unsere schwarze Liste / Blacklist von Marken und Unternehmen die man meiden oder sogar boykottieren sollte. Die größte Gemeinsamkeit der Unternehmen: es handelt sich zum größten Teil um US-Amerikanische Unternehmen. Die zweitgrößte Gemeinsamkeit der Unternehmen ist: sie haben alle sehr große Probleme mit den Deutschen Gesetzen (Datenschutz, Gentechnikgesetz, Urheberrecht usw.). Es steht natürlich jedem frei (wider besseres Wissen) mit solchen Unternehmen Geschäfte zu machen bzw. deren Produkte zu kaufen oder zu nutzen. Manche Unternehmen kann man auch gar nicht boykottieren, da ihre Marktmacht bereits so groß und ausgeprägt ist, das man nicht um sie herum kommt (z.B. Google). Trotzdem sollte man den Handel und Konsum von und mit solchen Marken und Unternehmen deutlich reduzieren und nach alternativen Ausschau halten.

Warum sollte man diese Marken und Unternehmen meiden oder boykottieren

Gerade mit dem besonderen Hintergrund, das für US-amerikanische Unternehmen scheinbar ganz andere Marktgesetze gelten bzw. sie sich nicht an Deutsche Gesetze gebunden fühlen. Hinzu kommt auch noch das diese globalen Megakonzerne ohnehin seit Jahrzehnten Schritt für Schritt durch ihren Einfluss in der Politik die jeweiligen Landesgesetze aushebeln. Z.B. ist in Deutschland der Anbau von Genpflanzen nicht zugelassen. Durch das Freihandelsabkommen der USA und Deutschland, das möglicherweise / ziemlich sicher kommt, wird es für US-amerikanische Unternehmen noch leichter sein, ihre Genmanipulierte Nahrung in den Deutschen Handel und damit an Deutsche Verbraucher zu bringen. Unabhängig vom Freihandelsabkommen kann bereits jetzt genmanipulierte Nahrung durch US-amerikanische Produkte in den deutschen Handelsmarkt eindringen, da in den USA ganz andere Gentechnikgesetze gelten als in Deutschland.

Seit dem 18. April 2004 besteht innerhalb der EU eine Kennzeichnungspflicht für gentechnisch veränderte Produkte. Sie schließt ein, dass alle Produkte, die eine genetische Veränderung besitzen, gekennzeichnet werden müssen, auch dann, wenn die Veränderung im Endprodukt nicht mehr nachweisbar ist. Ausgenommen von der Kennzeichnungspflicht sind Fleisch, Eier und Milchprodukte von Tieren, die mit gentechnisch veränderten Pflanzen gefüttert wurden sowie Produktzusätze, die mithilfe genetisch veränderter Bakterien hergestellt wurden, ebenso Enzyme, Zusatzstoffe und Aromen, da sie im rechtlichen Sinne nicht als Lebensmittel gelten.

Anzeige

Boykott der Marken und Unternehmen von A – H

Apple:

Ausbeuter / Steuervermeider
  • Beats (Kopfhörer)

Amazon:

Lohndumping / Steuervermeider / schlechte Arbeitsbedingungen
  • IMDB

Bayer:

Einsatz von Gentechnik / Umweltzerstörer / Lebensmittelzerstörer
  • Monsanto: Lebensmittel- und Umweltzerstörer

BP:

Umweltzerstörer / Öl

Coca Cola:

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer / Probleme mit Menschenrechte
  • Apolinaris
  • BonAqua
  • Fanta, Lift, Mezzo Mix, Sprite
  • Kinley
  • Nestea
  • Powerade
  • Sodenthaler
  • Urbacher

Danone:

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer
  • Actimel, Activia, Danacol, Dany
  • Evian, Volvic
  • Fruchtzwerge
  • Gervais
  • Milupa, Neocate
  • Nutricia
  • FortiCare, Fortimel, Infatrini, Nutrini, Nutrison

ebay:

  •PayPal: Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten

Exxon Mobile:

Umweltzerstörer / Öl

Facebook:

Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten
  • Instagram
  • Whatsapp

Goldman Sachs:

Finanzmanipulator / Steuervermeider / dubioses Unternehmen

Google:

Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten
  • Android
  • FeedBurner
  • Motorola
  • YouTube

Halliburton:

Umweltzerstörer / Öl

Boykott der Marken und Unternehmen von I – P

Ikea:

Steuervermeider

Kellogs:

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer
  • Pringles

KIK:

Ausbeuter / Umweltzerstörer / schlechte Arbeitsbedingungen

Mars:

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer
  • Bounty, Mars, M&M’s, Snickers, Twix
  • Miracoli
  • Orbit
  • Pedigree
  • Seramis
  • Skittels
  • Uncle Bens
  • Whiskas
  • Wrigleys

McDonalds:

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer / schlechte Arbeitsbedingungen

Microsoft:

Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten
  • Skype

Mondelez International / Kraft Foods:

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer
  • belVita
  • Bull’s-Eye
  • Daim
  • Echte Salzburger Mozartkugel
  • Jacobs Kaffee
  • Kaffee Hag
  • Kraft
  • Mikado
  • Milka
  • Miracle Whip
  • Philadelphia
  • Oreo
  • Prince
  • Tassimo
  • Toblerone

Müller (Müllermilch):

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer / Preis- und Lohndumping / Verschwender von Fördermittel und Subventionen
  • Homann Feinkost
  • Nordsee
  • Weihenstephan

Nestle:

Ausbeuter / Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer
  • After Eight
  • Aquarell
  • Beba
  • Bübchen (Körperpflegeprodukte)
  • Buitoni (nur die Nudelsoßen)
  • Caro-Kaffee
  • Choco Crossies
  • Herta (Fleischwaren)
  • KitKat
  • Maggi
  • Mövenpick
  • Nescafe
  • Nespresso
  • Nesquik
  • Perrier
  • Pure Life
  • Smarties
  • S.Pellegrino (Wasser)
  • Thomy (Feinkostprodukte)
  • Vittel (Wasser)
  • Wagner (Tiefkühlprodukte)
  • Yes Torty

PepsiCo:

Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer
  • 7 Up
  • Dole (Säfte)
  • Frito-Lay
  • Gatorade
  • Mountain Dew
  • Pepsi
  • Punica
  • Quaker
  • Rockstar
  • Tropicana

Pinterest:

Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten

Primark:

Ausbeuter / schlechte Arbeitsbedingungen / Steuervermeider / Umweltzerstörer

Anzeige

Boykott der Marken und Unternehmen von Q – Z

Snapchat:

Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten

Starbucks:

Lebensmittel- und Umweltzerstörer / Steuervermeider

Syngenta:

Lebensmittel- und Umweltzerstörer

Twitter:

Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten
  • Vine

Unilever:

Ausbeuter / Einsatz von Gentechnik / Lebensmittel- und Umweltzerstörer
  • Axe, Dove, Duschdas, Rexona
  • Becel, Lätta, Rama
  • BiFi
  • Cremissimo
  • Cornetto, Langnese, Magnum
  • Knorr
  • Mondamin
  • Pfanni
  • Viss

Yahoo:

Datensammler / Probleme mit Datenschutz und Urheberrechten
  • Flickr
  • Tumblr

Neue Miranda-Warnung für US-amerikanische IT-Unternehmen

„Sie haben das Recht zu schweigen. Alles, was Sie sagen, kann und wird gegen Sie, ihre Familie und Nachfahren verwendet werden. Verstehen Sie diese Rechte?“

So oder so ähnlich sollte der Hinweis für US-amerikanischen Unternehmen und Produkten lauten, denn es wird alles gespeichert was man sagt oder macht und irgendwann mal gegen den oder die Menschen verwendet. Das muss jedem klar sein! US-Amerikanische Unternehmen leben den Turbokapitalismus und dazu gehört auch den Menschen zu manipulieren und in Abhängigkeit zu treiben, damit diese immer wieder die Produkte kaufen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss der Mensch durchleuchtet und ausgeforscht werden. Schließlich soll der Profit langfristig, am besten für immer und ewig, gesichert werden.

Die Liste wird ständig erweitert. Sollte sich die Situation einer Marke oder eines Unternehmens zum positiven verändern, wird der Name natürlich sofort aus der Liste entfernt. Erfahrungsgemäß muss dazu aber Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen!

Ihr könnt uns auch schreiben und weitere Marken und Unternehmen nennen die man meiden oder boykottieren sollte.

Leserbewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 votes, average: 6,04 out of 5)
Loading...oykott

Check Also

Arbeitsagentur

Haben Blogger noch Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Haben Blogger noch Chancen auf dem Arbeitsmarkt Die meisten Blogs sind weder rentabel noch haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anzeige