Nachrichten - Kommentare - Fotos - Videos - Testberichte - DauerWerbeseite :)

Anzeige

Home / Lifestyle / Die besten Outdoormesser im Vergleich | Bushcraft + Survival Messer

Die besten Outdoormesser im Vergleich | Bushcraft + Survival Messer

Die besten Outdoormesser - Bushcraft-Messer - Survival-Messer

Auf der Suche nach einem neuen feststehenden Outdoor Messer lässt sich der ein oder andere im Netz inspirieren, durchsucht die einschlägigen Messer-Foren oder nutzt die Google Bilder-Suche. Das alles ist sehr Zeitaufwändig und garantiert einem nicht unbedingt das gewünschte Messer zu kaufen. Ganz besonders lange dauert die Suche nach einem neuen Messer, wenn man überhaupt keine Vorstellung davon hat, wie das zukünftige Messer aussehen soll oder was es Können muss. Es gibt nämlich mittlerweile für jeden Geschmack und jedes Tätigkeitsfeld sehr viele Messer zur Auswahl. Damit man bei all den Messerangeboten die Orientierung behält, haben wir eine übersichtliche Liste mit feststehenden Outdoor-Messern zusammengestellt, die für Suchende nach einem neuen Messer hilfreich sein soll.

Wie viel kostet ein neues Messer?

Das ist eine der ersten Fragen, die sich viele vor dem Messer-Kauf stellen. Für den ersten Eindruck und eine bessere preisliche Orientierung, haben wir die Messer in Preisklassen eingeteilt. Auf diese Weise kann man schneller eine grobe Vorauswahl treffen. Die meisten Messer-Käufer sind nämlich keine Sammler und deshalb nicht bereit jeden Preis für ein Messer zu zahlen. Für viele ist ein Messer ein Gebrauchsgegenstand wie eine Tasse, ein Feuerzeug oder die Maus am Computer und achten daher auf ein gutes und ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Qualität spielt dennoch eine große Rolle.

Die hier aufgelisteten Outdoor Messer sind die besten und meistempfohlenen Messer die es in ihrer Kategorie und ihrem Preisbereich gibt. Das sind Messer, die aufgrund ihrer Qualität und ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses besonders oft im Netz erwähnt und weiterempfohlen werden. Eine Pauschale Aussage über die Qualität der Messer-Hersteller kann man leider nicht treffen. Es gibt zwar Hersteller (z.B. ESEE, Fällkniven, Mora) die eine enorm hohe Qualität erreichen und man kann jedes Produkt dieser Hersteller empfehlen. Es gibt aber genauso gut Messer-Hersteller (z.B. Böker, Herbertz, Schrade) deren Qualität, von Produkt zu Produkt, stark unterschiedlich ausfallen.

Anzeige
Hilfreich bei der Wahl des richtigen Messers ist auch auf Reviews, Testberichte / Erfahrungsberichte oder Youtube-Videos zurück zu greifen, um weitere Eigenschaften, die z.B. durch den Gebrauch des Messers entstehen, kennenzulernen. Wer aber ganz sicher gehen will das er das richtige Messer für sich findet, sollte sich am besten vor Ort bei einem Messer-Händler umsehen und nicht in einem Online-Shop bestellen. Bei einem Händler kann man das Messer ausgiebig ausprobieren und ein Gefühl für das Messer bekommen. Das kann man auch bei einer Online-Bestellung, sollte aber den Versandaufwand nicht unterschätzen. Klever ist wer mehrere Messer gleichzeitig bestellt, um sie zuhause direkt miteinander vergleichen zu können.

Qualitativ sind die hier empfohlenen feststehenden Outdoor Messer alle sehr gut und empfehlenswert. Es kann aber auch bei qualitativ guten und hochwertigen Produkten immer mal das eine oder andere schief gehen. Oft hilft es, statt sich lange darüber aufzuregen, das Messer schnell dem Händler zurückzugeben und sich ein neues Messer vom Händler geben bzw. schicken zu lassen.

Die Messer-Preise spiegeln leider auch nicht die Qualitätsklassen wieder. Das heißt, es gibt auch in der 10-50 Euro Preisklasse Messer die qualitativ mit einem deutlich teureren Messer mithalten können. An dieser Stelle muss man einfach die Mora oder Hultafors erwähnen, die wohl das beste Preis-Leistungs-Verhältnis (ab ca. 10 Euro) aller Messer haben, da sie sehr günstig und zugleich qualitativ sehr hochwertig sind. Deshalb sollte man sich, wenn man sehr viel Wert auf Preis und Qualität legt, immer noch mal mit Erfahrungsberichten über die Messer informieren.

Es ist beim Messerkauf auch ratsam immer 2-3 Messer in die engere Auswahl zu nehmen und sich nicht zu schnell auf ein einziges Modell festzulegen. Hat man sich z.B. nur für ein feststehendes Messer entschieden und die Messereigenschaften wie Klingenlänge, Gewicht, Klingenstahl oder die Ergonomie des Griffs sagen einem überhaupt nicht zu, wird es sehr schwierig und Zeitintensiv eine erneute Messer-Suche zu starten. Dann ist es gut das man noch 1-2 andere Messer zur Auswahl hat. Damit sollte dem Messer-Kauf nichts mehr im Weg stehen.

Worauf man vor dem Messerkauf achten sollte

Bevor man sich ein Messer kauft sollte man sich im klaren sein zu welchem Zweck man sich das Messer kauft. Dazu gibt es folgende Gesetzestexte zu berücksichtigen.

§42a WaffG

Es ist verboten Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen.

Ausnahmen:

Dies gilt jedoch nicht für den Transport in einem verschlossenen Behältnis oder ein berechtigtes Interesse vorliegt.
Ein berechtigtes Interesse liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.

Es bringt nichts ein Messer mit einer Klinge über 12 cm zu kaufen, wenn man kein berechtigtes Interesse hat. Leider sind die Gesetze mal wieder sehr weit umschrieben und es wird von der Einzelsituation abhängig sein. Wer sich unsicher ist, ob er ein berechtigtes Interesse hat oder wissen will ob das vorgesehene Behältnis zum transport ausreicht, sollte einen Anwalt oder eine Polizeidienststelle nach den Einzelheiten zum §42a fragen. Am besten lässt man sich die gemachten Aussagen auch gleich schriftlich geben, um sich im Notfall darauf berufen zu können.


Die besten und meistempfohlenen feststehenden Outdoor-Messer

(Preis, KL = Klingenlänge, KS = Klingenstahl, G = Gewicht)

Anzeige

Feststehende Outdoormesser von 10 EURO bis 50 EURO:

BE-X Neckknife (10 Euro; KL: 11,5cm; KS: 440c; G: 27g)
BE-X Fieldcraft Mini (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
BE-X Allemans Feldmesser (50 Euro; KL: 11,5cm; KS: 440c; G: 280g)
Böker Nordic (Magnum, Orange) (30 Euro; KL: 11,3cm; KS: 440A; G: 105g)
Böker Plus Outdoorsman (40 Euro; KL: 9,3cm; KS: 12C27; G: 146g)
Cudeman Outdoor 147H (35 Euro; KL: 11,0cm; KS: 440A; G: 159g)
CIMA 1 (Jungle Survival Knife) (25 Euro; KL: 9,5cm; KS: 7Cr17MOV; G: 220g)
Ed Mahony Jagdmesser (40 Euro; KL: 10,2cm; KS: 440c; G: 288g)
Elite Force EF710 (Umarex) (15 Euro; KL: 10,7cm; KS: 440c; G: 210g) | Review
Glock Feldmesser FM78 (ohne Säge) (40 Euro; KL: 17,0cm; KS: Federstahl; G: 200g)
Glock Feldmesser FM81 (mit Säge) (40 Euro; KL: 17,0cm; KS: Federstahl; G: 200g)
Herbertz Micarta (25 Euro; KL: 9,8cm; KS: 440a; G: 184g)
Hultafors Grobmesser GK (15 Euro; KL: 9,4cm; KS: Carbonstahl; G: 121g) | Review
Hultafors VVS (15 Euro; KL: 9,2cm; KS: Carbonstahl; G: 77g) | Review
Marttiini Jagdmesser (40 Euro; KL: 10,9cm; KS: INOX; G: 110g)
Marttiini Jagdmesser Condor (45 Euro; KL: 11,0cm; KS: INOX; G: 99g)
Morakniv Mora 2000 (30 Euro; KL: 10,5cm; KS: 12c27; G: 95g)
Morakniv Bauhaus Mora 840 (10 Euro; KL: 10,0cm; KS: 12c27; G: 83g)
Morakniv Mora Classic 2 (17 Euro; KL: 10,3cm; KS: Carbonstahl; G: 65g)
Morakniv Mora Craftline (10 Euro; KL: 9,4cm; KS: 12c27; G: 65g)
Morakniv Mora Companion (12 Euro; KL: 10,0cm; KS: 12c27; G: 83g) | Review
Morakniv Mora Bushcraft (37 Euro; KL: 10,9cm; KS: 12c27; G: 123g)
Morakniv Mora Forest (35 Euro; KL: 10,7cm; KS: 12c27; G: 100g)
Morakniv Mora Robust (13 Euro; KL: 9,1cm; KS: Carbonstahl; G: 102g)
Morakniv Mora Scout (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 12c27; G: 75g)

Feststehende Outdoormesser Messer von 50 EURO bis 100 EURO:

BE-X Hesir (80 Euro; KL: 11,0cm; KS: 440c; G: 185g)
Böker Plus Bushcraft (80 Euro; KL: 10,0cm; KS: 440c; G: 202g)
Böker Traveler (50 Euro; KL: 7,3cm; KS: AUS8; G: 258g)
Condor Bushcraft (63 Euro; KL: 9,5cm; KS: 1075 Carbonstahl; G: 176g)
Condor Bushlore (63 Euro; KL: 10,8cm; KS: 440c; G: 362g)
Elite Tactical USMC Guardian (43 Euro; KL: 8,7cm; KS: 440c; G: 80g)
Elite Tactical USMC Semper FI (60 Euro; KL: 14,6cm; KS: 440c; G: 365g) | Review
Gerber Bear Grylls (30 Euro; KL: 12cm; KS: 7Cr17MoV; G: 400g)
Gerber Freeman (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Gerber Big Rock Camp Knife (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ka-Bar Becker Eskabar (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Kershaw Bear Hunter II (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Mora Bushcraft Black (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
muela-bison (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Muela Ibex (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Nieto Toro (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Parforce 440c (Frankonia) (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Real Steel Bushcraft (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Schrade Old Timer 141 OT (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Terävä Jääkäripuukko (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)

Anzeige

Feststehende Outdoormesser Messer von 100 EURO bis 150 EURO:

A&R Zlatoust Lisa Kork (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Böker Plus Bushcraft XL (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Brusletto Nansen (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Brusletto Hunter (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Brusletto Bamsen (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Buck Vanguard (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Buck Special (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Casström Swedish Forest Knife (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
CDS Woodlore (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Cudeman MT1 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Cudeman MT3 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Cudeman MT5 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Cudeman FAB (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
EKA Nordic A10 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
EKA Nordic W11 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
EKA Nordic H8 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
EKA Nordic JoF7 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
EnZo Trapper (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
ESEE 3 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
ESEE 4 (1095) (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
ESEE Izula (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
ESEE Izula II (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Fällkniven WM1 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Fällkniven F1 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Gerber Bear Grylls Ultimate Pro (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Gerber LMF 2 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Grohmann Boat Knife (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Grohmann Survival (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Helle Eggen (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Helle Viking (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ka-Bar Becker BK2 Companion (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ka-Bar Becker BK7 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ka-Bar Becker BK10 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ka-Bar Becker BK16 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ka-Bar Becker BK22 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ka-Bar Becker Heavy Bowie (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Kizlyar Sterkh 1 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Linder Super Edge 1 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Linder Super Edge 2 (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Lionsteel M1 (150 Euro; KL: 7,4cm; KS: Böhler M390; G: 75g)
Lionsteel M2 (120 Euro; KL: 9,0cm; KS: D2; G: 140g)
Muela Rhino (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Muela Kodiak (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Ontario Afghan Bush (30 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
Peltonen Sissipuukko M95 (90 Euro; KL: 15,0cm; KS: 80CrV2; G: 200g)
Puma IP Outdoor (ab 65 Euro; KL: 12,5cm; KS: 440c; G: 270g)
Roselli Hunter (90 Euro; KL: 10,1cm; KS: 440c; G: 118g)
Ruike F118 Jager (70 Euro; KL: 11,0cm; KS: 14C28N; G: 190g)
Scar Blades Grizzly (105 Euro; KL: 8,5cm; KS: 1095; G: 128g)
Tops Tom Brown Scout (120 Euro; KL: 8,5cm; KS: 440c; G: 80g)
TRC Knives TR12-S (120 Euro; KL: 7,6cm; KS: 1095; G: 155g)
Viper Pointer (130 Euro; KL: 10,5cm; KS: N690; G: 170g)
Ontario RAT-3 (110 Euro; KL: 10,1cm; KS: 1095; G: 260g)

Anzeige

Feststehende Outdoormesser Messer ab 150 EURO aufwärts

Bark River Woodland (Special A2) (180 Euro; KL: 8,1cm; KS: A2; G: 113g)
Bark River Woodland (195 Euro; KL: 7,6cm; KS: CPM S35VN; G: 150g)
Böker Plus Bob (165 Euro; KL: 9,1cm; KS: AUS-8; G: 270g)
Böker Plus Rold Scout (135 Euro; KL: 11,9cm; KS: D2; G: 230g)
Brusletto Rondane (110 Euro; KL: 11,9cm; KS: 440c; G: 190g)
Brusletto Norgeskniven (110 Euro; KL: 9,5cm; KS: Sandvik 12C27; G: 130g)
Cold Steel Master Hunter (135 Euro; KL: 11,6cm; KS: VG-1 San Mai III; G: 181g)
Cold Steel SRK (230 Euro; KL: 27,3cm; KS: VG-1 San Mai III; G: 235g)
Ka-Bar Becker BK9 (130 Euro; KL: 23,3cm; KS: 1095; G: 490g)
ESEE 4 (440c) (170 Euro; KL: 11,7cm; KS: 440c; G: 208g) | Review
Lionsteel M3 (140 Euro; KL: 10,5cm; KS: Böhler M390; G: 230g)
Lionsteel M4 (150 Euro; KL: 9,5cm; KS: Böhler M390; G: 180g)
Lionsteel M5 (160 Euro; KL: 11,5cm; KS: Sleipner; G: 200g)
ZT0160 Shifter Fixed Blade (- Euro; KL: 12,7cm; KS: Sandvik 14c28n; G: 240g)
Benchmade 162 Bushcrafter (250 Euro; KL: 11,2cm; KS: CPM-S30V; G: 219g)
FKMD Parang (190 Euro; KL: 17,9cm; KS: N690; G: 339g)
FKMD Panabas (170 Euro; KL: 17,0cm; KS: N690; G: 340g)
Fox Pro Hunter (165 Euro; KL: 11,1cm; KS: N690; G: 208g)
Eickhorn GEK E.D.C. (160 Euro; KL: 11,5cm; KS: K110; G: 190g)
ESEE Laser Strike (160 Euro; KL: 12,2cm; KS: 1095; G: 262g)
Ontario TAK-1 (160 Euro; KL: 10,8cm; KS: 1095; G: 283g)
Ontario RAT-5 (160 Euro; KL: 12,1cm; KS: 1095; G: 316g)
Pohl Force Quebec One Outdoor (315 Euro; KL: 19,3cm; KS: Sleipner; G: 404g)
Tops B.O.B. Fieldcraft Knife (170 Euro; KL: 11,7cm; KS: 1095; G: 285g)
Tops B.O.B. Tahoma Field Knife (255 Euro; KL: 18,6cm; KS: 1095; G: 510g)

Handgemachte feststehende Outdoor-Messer

Die feststehenden Outdoormesser Messer in der oberen Liste enthalten keine Handgemachten Messer. Die oben angegebenen Messer sind alles industriell hergestellte Messer (einzelne Handgriffe bei der Produktion ausgenommen). Wer bereit ist mehr als 150 Euro für ein Messer auszugeben oder sich für handgemachte feststehende Messer Interessiert, sollte sich am besten nach individueller Handarbeit umsehen und kann sich an die hier aufgeführten Messermacher wenden. Diese Messermacher sind auch in Online-Foren unterwegs und haben bereits den äußerst kritischen Forenemitgliedern ihr Können präsentiert. Die Handwerkskünste dieser Messermacher sind erprobt und werden regelmäßig in Fachforen je nach Bedarf empfohlen. Die handgemachten Messer kosten ab 200 Euro aufwärts.

Wer also bereit ist mehr Geld für ein Messer auszugeben, sollte sich gleich bei den Messermachern für handgemachte Messer umsehen. So viel teurer als die industriell hergestellten Messer sind sie nämlich nicht und man bekommt ein echt hochwertiges Qualitätsprodukt, das es so kein zweites Mal gibt.

Anzeige

Messermacher / Messerschmiede in Deutschland

www.seimetz-messer.de
www.schmiedeglut.de
www.meyers-messer.de
www.messerschmiede-weltenburg.de
www.messer-niemeier.de
Jürgen Schanz – www.schanz-messer.de
Heiko Häß – www.heiko-haess-messermacher.de

Messermacher / Messerschmiede in Österreich

www.messermacher.at

Messermacher / Messerschmiede in der Schweiz



Übersicht der besten Klappmesser / Springmesser | Bushcraft-Messer – Outdoor-Messer – Survival-Messer

Leserbewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fragen, Anregung oder Kritik? Schreiben Sie uns: redaktion [@] netzbeitrag.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anzeige